PRAXIS FÜR SUPERVISION UND PSYCHOTHERAPIE

 

  Coaching für

                Jugendliche

Wenn lernen allein nicht mehr reicht!

Diese Lebensphase wird von vielen inneren und äußeren Eindrücken geprägt. Die Pubertät,die Wünsche und Träume treten in den Vordergrund. Die Jugendlichen sind auf dem Weg ihre eigene Identität zu entwickeln und werden dabei von großen Unsicherheiten begleitet.    

Sie machen vielleicht die Erfahrung, dass sie ihr Kind nicht mehr erreichen und das ihre gut gemeinten ratschläge ignoriert werden. An dieser Stelle kann eine neutrale Person unterstützend wirken.

Coaching unterstützt Jugendliche bei:

 der Stärkung ihres Selbstvertrauens

 dem Lösen ihrer Denkblockaden

 dem Abbau von Prüfungs-/Versagensängsten

 der Veränderung von Glaubenssätzen ("Ich bin zu dumm!""Ich schaffe das nicht!")

 der Wegfindung aus ihrer Resignation (Ich habe soviel gelernt und schreibe trotzdem schlechte Klausuren.)

 der Entwicklung ihrer Kreativität

 dem Erlernen persönlicher Erfolgsstrategien

 der Berufsfindung

 der Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch

Neben einer optimalen Förderung gehört nicht nur die gute Vermittlung von Wissen und lernen dazu, sondern ebenfalls die Stärkung des Selbstvertrauens in die eigenen Fähigkeiten "das ich es schaffe."

Lernen soll wieder Spaß machen und die Neugier wecken.

Im Coachingprozeß lernen die Jugendlichen Strategien und Lösungsansätze um ihr volles Potential ausschöpfen zu können.

 Einzel:                            45 Minuten                                40,- Euro

 Jugendliche:                    14  -  19 Jahren